HOME > SERVICES & SOLUTIONS > CLOUD SERVICES > GEOPORTAL AS A SERVICE >

Geodateninfrastruktur im Hosting Modell

Die Anforderung nach Geodateninfrastrukturen hat sich in den letzten Jahren erheblich gewandelt. Handelte es sich früher quasi um Expertensysteme ist zumindest seit "Google Earth" und GPS eine Durchsetzung jedweder Informationen aus dem Netz mit Geodaten zum alltäglichen Umgang geworden. Die Nutzer sind es gewohnt, dass spezifische Geodaten für die Suche nach Informationen eingesetzt werden und im Gegensinn Informationen aus der digitalen Welt auch solche enthalten. Durch die im Prinzip uneingeschränkte Verfügbarkeit der mobiler Datendienste ist die Nutzung von GDI quasi eine Basisapplikation geworden. Leider nur im Traum, denn umgesetzt haben GDI nur Visionäre und Kommerze ...

Dem trägt die Bundesregierung Rechnung mit der Aufforderung an die Kommunen, GDI aufzubauen und zu betreiben. Das Vorhaben wird durch Fördermaßnahmen massiv unterstützt. Die Kommunen sind angehalten, geographisches Kartenmaterial mit eigenen Fachdaten für die Allgemeinheit aufzubereiten und zu präsentieren. Damit sind aber gerade kleinere Institutionen überfordert. Denn eins  ist klar: Implementation und Betrieb von GDI ist immer noch eine Sache für Experten.

via.solution hat deshalb die Lösung: Geoportal as a Service! GaaS! Ein rundum sorglos Angebot, welches ganz konkret das individuelle Geoportal als Web-Anwendung aus dem Rechenzentrum liefert. Der Aspekt Ressourcen schonen steht dabei ganz im Vordergrund, denn "Green-IT" ist Pflicht bei Geoanwendungen!

Mehr Informationen gibt es in der Spalte rechts und natürlich kommen wir zu Ihnen, wenn Sie interessiert sind an unserem Konzept. Füllen Sie einfach unseren Kontaktbogen aus.

 

 

Downloadbereich

 

Präsentation GeoKomm Academy:

  GDI aus dem Rechenzentrum

 

 

Demosystem

 

Wir haben eine Live Demo aufgesetzt. So ähnlich könnte ihr GDI aussehen.  Für Zugangsdaten kontaktieren sie uns zwangslos.